Unterwegs im Trierer Land

An Obermosel, Saar und Ruwer


Hinterlasse einen Kommentar

Von Konz zum Galgenberg

Durchs „Konzer Tälchen“ und rund um den Galgenberg führen viele Wege – einige davon habe ich hier auch schon vorgestellt (z.B. HIER). Heute möchte ich euch noch eine Alternativroute zeigen, die insbesondere jetzt, in der kalten und unwirtlichen Jahreszeit, gut für einen Ausflug in die Natur geeignet ist. Die Wege sind breit und somit auch im Winter recht gut begehbar und bieten dazu noch herrliche Aussichten auf die Saarinsel und ins Konzer Tälchen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Traumschleife“ Waldsaumweg

Hausbach - Weiher des Seffersbach

Hausbach – Weiher des Seffersbach

Die saarländische „Wanderhochburg“ rund um Losheim, gerade mal 30 km von Trier entfernt, bietet 11 zertifizierte Premiumwanderwege und somit für jeden Geschmack eine passende Tour. Also durchaus ein Anlass, mal einen Blick über den Tellerrand hinauszuwerfen.
Heute möchte ich euch die Traumschleife „Waldsaumweg“ vorstellen, der über Streuobstwiesen und an idyllischen Bächlein entlang um die Ortschaften Hausbach und Britten herum führt … Weiterlesen


3 Kommentare

Möhn-Träg-Weg

Wanderweg Nr. 11 / VG Trier-Land

Das Gebiet der Verbandsgemeinde Trier-Land erstreckt sich in nord-südlicher Richtung zwischen Mosel und Bitburg sowie in west-östlicher Richtung zwischen Sauer- und Kylltal und hat für den Wanderer aus dem Trierer Raum einiges zu bieten. Neben Eifelsteig und Moselsteig, die sich durch das Gebiet Trier-Land ziehen, laden auch viele attraktive Rundwege, die von der VG Trier-Land in 2015 überarbeitet und neu ausgezeichnet wurden, zu Halbtages- oder Tagestouren ein.

Einen dieser Rundwege, den Möhn-Träg-Weg in der Nähe von Welschbillig, möchte ich euch heute einmal vorstellen …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Mosel.Erlebnis.Route rund um Mertesdorf

Mertesdorf, in einem Nebental der Ruwer gelegen, zählt zu den ältesten Weinbaugemeinden im Ruwertal, der Weinanbau geht hier bis in die Römerzeit zurück. Insbesondere die Rieslingweine der Gegend haben in den letzten Jahren höchste Auszeichnungen erhalten.
Besonders jetzt zur Herbstzeit bietet das Gebiet rund um Mertesdorf, Kasel und Eitelsdorf einen bemerkenswerten landschaftlichen Reiz.  Die Weinberge klettern hier steil bergan und im Süden wird das Gebiet von reichhaltigem Wald begrenzt.
Dazu kommt die günstige Verkehrsanbindung nach Trier. Mit dem Auto ist man in wenigen Minuten vom Trierer Ortsteil Ruwer in Mertesdorf. Die Buslinie 30 benötigt ca. 20 Minuten nach Trier. Wie geeignet für einen spontanen Sonntagnachmittags-Spaziergang …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Naturschutzgebiet Nitteler Felsenweg

Nittel - Machtum - Mosel

Nittel – Machtum – Mosel

Besonders an schönen Sonnentagen im Spätsommer oder Herbst bietet sich der Nitteler Felsenpfad für eine aussichtsreiche, kleine „Genuss-Wanderung“ an. Der Nitteler Felsenweg führt durch die Weinberge von Nittel ins Naturschutzgebiet Nitteler Fels  mit seinen imposanten Felsen und herrlichen Weitblicken ins Moseltal bis nach Luxemburg. Und von Trier aus ist es auch garnicht weit bis in dieses kleine Paradies …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Traumschleife“: 5 Täler Tour (Naurath-Wald)

5-Täler-Tour – Blick auf den Hochwald

Die Traumschleife „5-Täler-Tour“ gehört mit ihren etwas mehr als 8 km zu den kürzeren Rundwanderwegen der Region, hat aber trotzdem jede Menge zu bieten. Rund um das Hochwald-Dorf Naurath verlaufen naturbelassene Wege durch die idyllischen Hochwaldtäler Friedenbachtal, Spießbachtal, Schachtebachtal, Bruchbachtal und Tal der kleinen Dhron.
Den Wanderer erwarten unberührte Natur, schöne Fernblicke über die Höhenzüge des Hunsrücks, die älteste Kapelle des Hochwalds und vieles mehr …

Weiterlesen


2 Kommentare

„Traumschleife“: Ruwer-Hochwald-Schleife

Ein wunderschöner, nicht zu heißer Sommertag mit herrlich klarem Himmel – ein solcher Tag bietet sich perfekt an für einen Ausflug zur Ruwer-Hochwald-Schleife. Die schönen Ausblicke in den Hunsrück sind ideal für einen schönen Sommertag – und wenn’s einem zu heiß wird weht auf der Höhe immer ein angenehmes Lüftchen, dazu kommen ausgedehnte Waldgebiete und die munter plätschernde Ruwer, die zweimal überquert wird. Also, auf geht’s Richtung Hochwald …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Rund um die „Ayler Kupp“

Panoramaweg „Ayler Kupp“

Die Saarlage „Ayler Kupp“  oberhalb von Ayl und Biebelshausen ist für ihre vollmundigen, rassigen Rieslinge bekannt und eine der bedeutendsten und besten Weinlagen an der Saar. Die Bergkuppe schiebt sich charakteristisch in die Talweite der Saar, im Süden und Südwesten als Weinberg, Richtung Norden sehr waldreich. Wander- und Walkingstrecken durchziehen dieses Gebiet – man kann hier also nicht nur lecker Wein trinken, sondern auch wunderschön durch den Wein wandern …

Weiterlesen