Unterwegs im Trierer Land

An Obermosel, Saar und Ruwer


Hinterlasse einen Kommentar

Rund um den Warsberg bei Saarburg

33089519256_3dda6773af_c

Saarburg mit Sesselbahn

Auf dem „KulturLandschaftsWeg Ayl“ von Ayl nach Saarburg

Der Warsberg ist vor allem durch seinen Ferienpark und die Sommerrodelbahn bekannt. Rund um den Warsberg kann man aber auch vortrefflich wandern. Ein schöner, sonniger Spätwintertag hat mich dazu eingeladen, den Warsberg zwischen Ayl und Saarburg einmal näher zu erkunden. Hierzu wähle ich als Orientierung den „KulturLandschaftsWeg Ayl“, der mich mit wunderbaren Aussichten über das Saartal und die Dächer von Saarburg rund um den Warsberg führt …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Von Konz zum Galgenberg

Durchs „Konzer Tälchen“ und rund um den Galgenberg führen viele Wege – einige davon habe ich hier auch schon vorgestellt (z.B. HIER). Heute möchte ich euch noch eine Alternativroute zeigen, die insbesondere jetzt, in der kalten und unwirtlichen Jahreszeit, gut für einen Ausflug in die Natur geeignet ist. Die Wege sind breit und somit auch im Winter recht gut begehbar und bieten dazu noch herrliche Aussichten auf die Saarinsel und ins Konzer Tälchen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Traumschleife“ Waldsaumweg

Hausbach - Weiher des Seffersbach

Hausbach – Weiher des Seffersbach

Die saarländische „Wanderhochburg“ rund um Losheim, gerade mal 30 km von Trier entfernt, bietet 11 zertifizierte Premiumwanderwege und somit für jeden Geschmack eine passende Tour. Also durchaus ein Anlass, mal einen Blick über den Tellerrand hinauszuwerfen.
Heute möchte ich euch die Traumschleife „Waldsaumweg“ vorstellen, der über Streuobstwiesen und an idyllischen Bächlein entlang um die Ortschaften Hausbach und Britten herum führt … Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Rund um die „Ayler Kupp“

Panoramaweg „Ayler Kupp“

Die Saarlage „Ayler Kupp“  oberhalb von Ayl und Biebelshausen ist für ihre vollmundigen, rassigen Rieslinge bekannt und eine der bedeutendsten und besten Weinlagen an der Saar. Die Bergkuppe schiebt sich charakteristisch in die Talweite der Saar, im Süden und Südwesten als Weinberg, Richtung Norden sehr waldreich. Wander- und Walkingstrecken durchziehen dieses Gebiet – man kann hier also nicht nur lecker Wein trinken, sondern auch wunderschön durch den Wein wandern …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Kanzem – Natur pur auf der Saarinsel

Der Februar neigt sich dem Ende und endlich scheint einmal am Wochenende die Sonne – höchste Zeit also, in die Saison 2016 zu starten! Zum lockeren Start ins Jahr habe ich mir eine nicht sehr anspruchsvolle aber sehr schöne Strecke rund um Kanzem ausgesucht.

Im Rahmen des Saarausbaus und den dadurch geschaffenen Abkürzungskanal der Saar-Schiffahrts-Straße ist hier eine Insel entstanden, deren Hauptort Kanzem am flachen Ufer direkt am Fluss liegt.Von “oben”, also bei meinen Wanderungen rund um den Galgenberg (zum Beispiel HIER oder HIER), habe ich Kanzem und die Saarinsel ja schon oft gesehen ((HIER noch ein Panoramabild von Januar). Nun wurde es Zeit, dieses Kleinod einmal näher zu entdecken … Weiterlesen


2 Kommentare

„Seitensprung“: Karlskopf-Panoramaweg Pellingen/Krettnach

 Karlskopf-Panoramaweg

Im März 2014 habe ich zum ersten Mal von einem neuen Premiumwanderweg ganz in der Nähe von Trier gehört – geplante Fertigstellung Juni 2014 … Bei dieser kurzen Ankündigung blieb es dann aber viele Monate lang. Erst vor ein paar Wochen habe ich erfahren, dass dieser Weg nun fertig gestellt und beschildert ist. Also habe ich mich aufgemacht, diesen neuen „Seitensprung“ zum Moselsteig einmal selbst in Augenschein zu nehmen, vor allem, da er wirklich direkt vor den Toren Triers liegt und im Bereich der mir wohl bekannten Pellinger Höhe und des Konzer Tälchens verläuft.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Panoramawanderung Konzer Tälchen (nur Bilder)

Blühende Obstbäume bei Krettnach

In den Weinbergen rund ums „Konzer Tälchen“ kann man sich eigentlich nicht verlaufen, das „Tälchen“ und seine Dörfer hat man immer im Blick. Jeder kann sich also den für ihn am günstigsten – und erlebnisreichsten Weg – aussuchen …

Weiterlesen


Ein Kommentar

Winterspaziergang am Galgenberg

Blick vom Aussichtspunkt Galgenberg auf Wiltingen & den Altarm der Saar

Schnee ist ja in unserer Region, insbesondere in Trier selbst, meistens ziemlich rar. Wenn’s denn mal schneit, dann bleibt es in der Regel nicht lange liegen. Auf der Suche nach dem letzten bisschen Schnee bin ich auf die Höhe nach Kommlingen gefahren und habe von dort eine kleine Rundwanderung um den Galgenberg gemacht.
Eine hervorragende Strecke auch im Winter, die auf breiten Wegen leicht zu gehen ist und – mit einer Ausnahme – kaum Gefälle aufbietet, dafür mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Also auch für die, die nicht so gut zu Fuß sind, aber trotzdem gerne die Natur genießen möchten, durchaus geeignet.

Weiterlesen