Unterwegs im Trierer Land

An Obermosel, Saar und Ruwer

Winterspaziergang am Galgenberg

Ein Kommentar

Blick vom Aussichtspunkt Galgenberg auf Wiltingen & den Altarm der Saar

Schnee ist ja in unserer Region, insbesondere in Trier selbst, meistens ziemlich rar. Wenn’s denn mal schneit, dann bleibt es in der Regel nicht lange liegen. Auf der Suche nach dem letzten bisschen Schnee bin ich auf die Höhe nach Kommlingen gefahren und habe von dort eine kleine Rundwanderung um den Galgenberg gemacht.
Eine hervorragende Strecke auch im Winter, die auf breiten Wegen leicht zu gehen ist und – mit einer Ausnahme – kaum Gefälle aufbietet, dafür mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Also auch für die, die nicht so gut zu Fuß sind, aber trotzdem gerne die Natur genießen möchten, durchaus geeignet.

  • Rundwanderung
  • Weg: Asphalt, Wirtschaftswege, Weinbergswege
  • Länge: ca. 5 km
  • leicht
  • Sehenswürdigkeiten: Die Aussicht!, Galgenberg, Skulptur „Passagio Animato“
  • Wegbezeichnung: Ausschilderung Richtung Oberemmel + Galgenberg,
    danach Weg „G3“

Los geht es im Örtchen Kommlingen, oberhalb von Niedermennig. Am Sportplatz von Kommlingen kann man bequem parken und von dort geht es auch direkt los. Verschiedene Wegweiser helfen bei der Wegfindung. Ich gehe zunächst auf einem Asphaltweg Richtung Oberemmel. Später biegt der Weg dann nach rechts in die Weinberge ab (Ausschilderung „Galgenberg“).

 Es ist einer jener wunderschönen Wintertage, an denen der Himmel tiefblau ist und die Sonne gleißend hinunter strahlt. Dazu auf der Höhe noch ein winziges bisschen Schnee … herrlich.

Blick vom Sportplatz Kommlingen auf die schneebedeckte Pellinger Höhe

 

 

Langsam biegt der Weg Richtung Süden ab. Der Blick geht Richtung Saarland und je weiter ich nach Süden schwenke, desto spärlicher wird der Schnee. Es geht in die Weinberge.

Spärlicher Schnee im lichten Wald

 

Die Weinberge sind fast schneefrei, auf den Höhe glitzert es noch weiß – im Hintergrund schlängelt sich die Saar

Ich gehe immer weiter durch die Weinberge in Richtung Galgenberg und seinem Aussichtspunkt mit der Skulptur „Passagio Animato“ der Künstlerin Maria Claudia Farina. Unter mir, im Halbdunklen der Weinberge fast versteckt, taucht der Weinort Wiltingen auf.

Wiltingen

Immer weiter geht es durch den Weinberg. Die breiten Weinbergswege sind gut zu gehen und schon längst vom Schnee befreit.

Hmmm … einen der vielen Wanderwege nehmen …. oder doch einfach nur in der Sonne sitzen …?

Schnell ist der Aussichtspunkt „Galgenberg“ erreicht.

Der Name hat auch tatsächlich etwas mit „Galgen“ zu tun. Hier befand sich während des 17. und 18. Jahrhunderts die Richtstätte des Wiltinger Hochgerichtes, und der weithin sichtbare Galgen mahnte jedermann zur Respektierung des Rechts.  (Quelle)

Aussichtspunkt „Galgenberg“ mit Skulptur der Bildhauerin Claudia Farina – im Hintergrund der Weinort Kanzem am Altarm der Saar

Vom Aussichtspunkt Galgenberg geht der traumhafte Ausblick von Schoden über Wiltingen und Kanzem, zu den engen Kurven der Konzer Kupp bis hin nach Konz. Tief im Tal schlängelt sich der Altarm der Saar durch das Naturschutzgebiet „Wiltinger Saarbogen“ schlängelt.

Kanzem

Am Aussichtspunkt  findet man auch eine Informationstafel, die das Panorama und die Geologie des Wiltinger Saarbogens erläutert.

 

Entlang der Weinberge geht es nun zurück nach Kommlingen. Das letzte Stück zurück geht es etwas steil wieder hinauf und schon ist der Ausgangspunkt wieder erreicht. Eine viel zu kurze Wanderung für dieses schöne Fleckchen!

 

Advertisements

Autor: Karin

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen (Johann Wolfgang von Goethe)

Ein Kommentar zu “Winterspaziergang am Galgenberg

  1. Pingback: Kanzem – Natur pur auf der Saarinsel | Unterwegs im Trierer Land

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s