Unterwegs im Trierer Land

Wandern an Obermosel, Saar & Ruwer


Von Konz zur „Schönsten Weinsicht“

Blick vom Weinberg auf Kanzem

 

Von Konz zur „Schönsten Weinsicht“ – über Kanzemer Altenberg und durch den Filzener Wald

Von Konz aus unternehme ich ja des Öfteren kleine Wanderungen, zum Beispiel ins Konzer Tälchen oder zum Wiltinger Galgenberg. Heute starte ich einmal nicht am Freizeitgelände Konz sondern am Bahnhof – dieser ist gut zu erreichen, zentral gelegen und hat den Vorteil, dass der Wanderweg, den ich mir für heute ausgesucht haben, direkt am Bahnhof endet …

Weiterlesen


2 Kommentare

Von Konz zum Galgenberg

Durchs „Konzer Tälchen“ und rund um den Galgenberg führen viele Wege – einige davon habe ich hier auch schon vorgestellt (z.B. HIER). Heute möchte ich euch noch eine Alternativroute zeigen, die insbesondere jetzt, in der kalten und unwirtlichen Jahreszeit, gut für einen Ausflug in die Natur geeignet ist. Die Wege sind breit und somit auch im Winter recht gut begehbar und bieten dazu noch herrliche Aussichten auf die Saarinsel und ins Konzer Tälchen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Rund um den Kobenbach – zwischen Trier und Konz

  • Rundwanderung
  • Weg: Asphalt, Feldwege und Waldwege
  • Länge: ca. 7 km
  • Sehenswürdigkeiten: Aussicht, Freilichtmuseum Roscheider Hof
  • leicht
  • Mit dem Auto bis Estricher Hof oder mit dem Bus Linie 3 Richtung Feyen-St. Medard, bis Haltestelle „Adastraße“
  • keine durchgehende Wegbezeichnung – Ortsunkundige sollten sich vorab genau informieren, da es sich hier hauptsächlich um einfache Feld- und Waldwege handelt, die nicht markiert und ausgezeichnet sind

Eine kleine Wanderung rund um das Waldgebiet des Kobenbachs, der dem Gebiet den Namen gab, im südlichsten Stadtgebiet Triers, zwischen Estricher Hof, Roscheider Hof und Gasthaus „Zum Römersprudel“ (zur Zeit geschlossen).

Weiterlesen


5 Kommentare

Orchideenparadies Wasserliesch

 

  • Rundwanderung, Weg: Asphalt, Feldwege, Waldwege
  • Länge: ca. 8 km – leicht bis mittelschwer
  • Sehenswürdigkeiten: Orchideenparadies, Aussicht, Löschemer Kapelle
  • Infomaterial zu Flora & Fauna vom BUND Kreisgruppe Trier-Saarburg:
    Das Naturschutzgebiet Perfeist
  • Ähnliche Strecken auf gpsies: hier oder hier
  • Einkehrmöglichkeit: Wasserliescher Hof (Öffnungszeiten beachten! Montags Ruhetag)
  • Bahnanbindung: RB 12164 Regionalbahn ab Hauptbahnhof Trier

An einem ruhigen, sonnigen Augusttag habe ich mich aufgemacht, mir einmal ein Gebiet anzuschauen, über das ich schon einiges gelesen hatte, das mir bisher aber noch völlig unbekannt war: Das Naturschutzgebiet Perfeist mit seiner einzigartigen Vegetation.

Weiterlesen