Unterwegs im Trierer Land

An Obermosel, Saar und Ruwer


2 Kommentare

„Traumschleife“: 5 Täler Tour (Naurath-Wald)

5-Täler-Tour – Blick auf den Hochwald

Die Traumschleife „5-Täler-Tour“ gehört mit ihren etwas mehr als 8 km zu den kürzeren Rundwanderwegen der Region, hat aber trotzdem jede Menge zu bieten. Rund um das Hochwald-Dorf Naurath verlaufen naturbelassene Wege durch die idyllischen Hochwaldtäler Friedenbachtal, Spießbachtal, Schachtebachtal, Bruchbachtal und Tal der kleinen Dhron.
Den Wanderer erwarten unberührte Natur, schöne Fernblicke über die Höhenzüge des Hunsrücks, die älteste Kapelle des Hochwalds und vieles mehr …

Weiterlesen

Werbeanzeigen


2 Kommentare

„Traumschleife“: Ruwer-Hochwald-Schleife

Ein wunderschöner, nicht zu heißer Sommertag mit herrlich klarem Himmel – ein solcher Tag bietet sich perfekt an für einen Ausflug zur Ruwer-Hochwald-Schleife. Die schönen Ausblicke in den Hunsrück sind ideal für einen schönen Sommertag – und wenn’s einem zu heiß wird weht auf der Höhe immer ein angenehmes Lüftchen, dazu kommen ausgedehnte Waldgebiete und die munter plätschernde Ruwer, die zweimal überquert wird. Also, auf geht’s Richtung Hochwald …

Weiterlesen


2 Kommentare

Walburga Wanderweg Pluwig

Die heilige Walburga ist nicht nur Schutzpatronin von Seefahrern, Bauern und Haustieren (!) sondern auch Namensgeberin der „Walpurgisnacht“, der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai, in der junge Leute mit Unmengen von Klopapier bewaffnet in den Mai „tanzen“.

Der Mai ist ja nicht mehr allzu fern, was liegt also näher, als eine Rundtour Richtung Hochwald, auf dem „Walburga Wanderweg“ in Pluwig, zu unternehmen …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Korlinger Rundweg (KO1)

25775357690_72a218760e_c

Der März meint es nicht gut mit uns Wanderfreunden. Es bleibt weiterhin kalt und gerade an den Wochenenden sieht es meist recht trüb aus. Einen der wenigen sonnigen Tage habe ich Ende März für eine kleine Runde auf dem Korlinger Rundwanderweg KO1 genutzt.

Weiterlesen


5 Kommentare

„Traumschleife“: Romika-Weg Pluwig/Gusterath

Romika

Das „Traumschleifen“-Land rund um den Saar-Hunsrück-Steig wächst und wächst. Mittlerweile gibt es rund 100 zertifizierte Premiumwanderwege „Traumschleifen“. Bis Mai 2015 sollen nochmals ca. 10 weitere Traumschleifen hinzukommen. Nicht weit (ca. 12 km) von Trier liegt die Traumschleife „Romika-Weg“ zwischen Pluwig und Gusterath. Seinen Namen erhielt diese Traumschleife vom ehemaligen Werksgelände der Schuhfirma “Romika”.

An einem schönen, sonnigen aber frischen Tag Anfang März habe ich diesen noch relativ neuen Rundwanderweg (zumindest so neu, dass er auf der offiziellen Seite der Saar-Hunsrück-Steig Traumschleifen nicht auftaucht!) einmal näher erkundet …

Weiterlesen


3 Kommentare

Panoramawanderung um Pellingen

Nachdem die ganze Woche nur Schmuddelwetter zu bieten hatte, der Himmel sich einfach nur von seiner schlechtesten Seite – nämlich grau in grau – zeigte und die Sonne durch Abwesenheit glänzte, hatte ich am 2. Advents-Sonntag tatsächlich Glück und konnte das kleine Zeitfenster von ca. 2 Sonnenstunden für eine Wanderung rund um Pellingen nutzen …

Weiterlesen


11 Kommentare

Auf den Spuren des historischen Schieferbergbaus

  • Geführte Wanderung – Rundwanderung
  • Weg: Asphalt, Feldwege, Waldwege
  • Länge: ca. 8 km
  • Sehenswürdigkeiten: Alte Gruben des Schieferbergbaus, Besucherbergwerk Fell
  • mittelschwer
  • Weitere Informationen: www.bergwerk-fell.de
  • Busanbindung
  • Einkehrmöglichkeiten: Imbiss „WeinStein“ im Besucherbergwerk Fell

Über Jahrhunderte hinweg haben in den Gemeinden Fell und Thomm, ca. 20 km von Trier gelegen, viele Menschen vom Schieferbergbau gelebt – wirtschaftlich ein wichtiges Standbein für die Gemeinden. Das Besucherbergwerk Fell erinnert an diese Jahrhunderte des Schieferabbaus und lässt diese Zeit wieder lebendig werden.
Zum Angebot des Besucherbergwerks gehören auch geführte Wanderungen, die die interessierten Teilnehmer abseits der üblichen, gut beschilderten Grubenwanderwege oder der Traumschleife Schiefer- und Wackenweg führen. An einer dieser Wanderungen habe ich teilgenommen. Weiterlesen