Unterwegs im Trierer Land

An Obermosel, Saar und Ruwer


Pellingen „Dreikopf“

Krettnach – Konzer Tälchen

Der „Dreikopf“ kurz hinter Pellingen, also ganz in der Nähe von Trier und deshalb auch manchmal als „Trierer Berg“ bezeichnet, liegt auf einem Hochplateau auf der Pellinger Höhe auf immerhin ca. 500 Metern. Der Berg, auf dem sich heute ein Windpark befindet, war historischer Schauplatz der Schlacht bei Lampaden im Zweiten Weltkrieg.
An einem kalten Februartag mit zähem Nebel im Trierer Moseltal lohnt sich die kurze Fahrt hinauf in den Sonnenschein ….

Weiterlesen

Werbeanzeigen


2 Kommentare

Pellingen (Rundwanderweg Nr. 3)

  • Rundwanderung
  • Weg: Asphalt, Schotterwege, Waldwege
  • Länge: ca. 9,5 km
  • Sehenswürdigkeiten: Aussicht, unberührte Natur
  • leicht bis mittelschwer (nur auf Grund sich lang ziehender Anstiege)
  • Weitere Informationen: Strecke als Download (pdf), GPS Download: HIER
  • Wegbezeichnung: Nr. 3
  • Busverbindung: Bus RMV 207 Richtung Niederzerf
  • Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Pellinger Höhe, Gaststätte Thiel

Die Gemeinde Pellingen, ca. 10 km von Trier entfernt, bietet 3 bestens ausgeschilderte Strecken für Wanderer, Walker und Jogger an, mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgrad. Langsam Zeit, dass ich mir diese Ecke des Trierer Lands einmal genauer anschaue.

Weiterlesen