Unterwegs im Trierer Land

An Obermosel, Saar und Ruwer


Hinterlasse einen Kommentar

Grevenmacher Weinberge – Wanderweg G1

„Droben stehet die Kapelle, schauet still ins Tal hinab.“ (L. Uhland)

Wo hat man schon einmal die Gelegenheit, lästiges Tanken mit einer kleinen Wanderung zu verbinden? Natürlich bei uns … bzw. im benachbarten Luxemburg. Ich fahre an diesem schönen Oktobertag nach Grevenmacher zum tanken. Grevenmacher erreicht man entweder über Igel und Wasserbillig oder man nimmt die andere Moselseite und fährt auf der Elbling-Route bis zur Europabrücke und überquert dort die Mosel nach Grevenmacher. Und direkt im Ort kann es auch schon losgehen …

Weiterlesen

Advertisements


2 Kommentare

Sirzenicher Wasserfall & Markusberg – Alternativstrecke

Als Alternative zum hier bereits vorgestellten Rundweg Busental – Sirzenicher Wasserfall  möchte ich euch heute eine leicht abgewandelte Möglichkeit zur Durchwanderung des Busentals und Markusbergs aufzeigen.
Die hier vorgestellte Strecke ist mit ca. 7,5 km kürzer als die o.g. mit ihren 10 km, dafür aber auf dem Teilbereich zwischen Sirzenicher Bach und Markusberg wesentlich anspruchsvoller und als schwer einzustufen …

Weiterlesen


7 Kommentare

Wanderweg „Thiels Burg – Domäne Avelsbach“

Der Aveler Bach in Trier-Kürenz, noch vor wenigen Jahren zubetoniert und begradigt, soll nun wieder zum Lebensraum für Wassertiere und Pflanzen werden und damit auch ein attraktives Naherholungsraum für gestresste Großstädter (also Trierer).  Zum renaturierten Aveler Bach gehört auch der kleine Wanderweg „Thiels Burg – Domäne Avelsbach“.
Es ist schon eine Weile her, dass ich zuletzt im Aveler Tal war. Damals wurde im Bereich des Aveler Bachs noch heftigst gebaut und renaturiert. Nun ist der renaturierte Aveler Bach fertig gestellt und ich habe mir das Ergebnis einmal auf einer kleinen Wanderung (6 km) angeschaut … …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Naturschutzgebiet Nitteler Felsenweg

Nittel - Machtum - Mosel

Nittel – Machtum – Mosel

Besonders an schönen Sonnentagen im Spätsommer oder Herbst bietet sich der Nitteler Felsenpfad für eine aussichtsreiche, kleine „Genuss-Wanderung“ an. Der Nitteler Felsenweg führt durch die Weinberge von Nittel ins Naturschutzgebiet Nitteler Fels  mit seinen imposanten Felsen und herrlichen Weitblicken ins Moseltal bis nach Luxemburg. Und von Trier aus ist es auch garnicht weit bis in dieses kleine Paradies …

Weiterlesen


4 Kommentare

Wasserfälle des Gillenbachs und Sirzenicher Bachs

Sirzenicher Wasserfall – Busental Trier

Ein mystischer Ort nur wenige Minuten von der Trierer Innenstadt entfernt … Ich hatte schon viel (meist irritierendes) über das Tal des Sirzenicher Bachs gelesen – von Wasserfällen im Busental, von Brücken, die es heute nicht mehr gibt, von einem urwüchsigen Weg mitten durch eine Felsenschlucht … aber genaue Informationen waren eigentlich nicht zu bekommen. Es wurde also Zeit … na ja, ihr wisst schon – ich habe einfach das Tal des Sirzenicher Bachs einmal selbst in Augenschein genommen …

Weiterlesen


Ein Kommentar

Winterspaziergang am Galgenberg

Blick vom Aussichtspunkt Galgenberg auf Wiltingen & den Altarm der Saar

Schnee ist ja in unserer Region, insbesondere in Trier selbst, meistens ziemlich rar. Wenn’s denn mal schneit, dann bleibt es in der Regel nicht lange liegen. Auf der Suche nach dem letzten bisschen Schnee bin ich auf die Höhe nach Kommlingen gefahren und habe von dort eine kleine Rundwanderung um den Galgenberg gemacht.
Eine hervorragende Strecke auch im Winter, die auf breiten Wegen leicht zu gehen ist und – mit einer Ausnahme – kaum Gefälle aufbietet, dafür mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Also auch für die, die nicht so gut zu Fuß sind, aber trotzdem gerne die Natur genießen möchten, durchaus geeignet.

Weiterlesen


5 Kommentare

Mühlenwanderweg Niedermennig

  • Rundwanderung
  • Weg: Waldweg, Wiesenweg, auf kurzer Strecke asphaltiert, Finnenbahn
  • Länge: ca. 6 km
  • Sehenswürdigkeiten: Ölmühle Niedermennig, „Skulpturen am Fluss“, Konzer Tälchen, Finnenbahn
  • Anforderungsprofil: leicht
  • GPS Download: HIER
  • Infomaterial: Flyer Ölmühle, Flyer Skulpturen am Fluss
  • Einkehrmöglichkeiten: Landhaus Euchariusberg (Öffnungszeiten beachten! Montags Ruhetag)
  • Bahn-/Busanbindung: RB 33727 Regionalbahn von Trier nach Konz, anschl. Bus RMV 204 Richtung Oberemmel

Endlich passt einmal alles! Die Zeit (es ist Wochenende, juchu!) und das Wetter (es ist herrlich frühsommerlich, doppelt juchu!!).
Ich mache mich auf zu einem kleinen Rundwanderweg in der Nähe von Trier, von dem ich erst vor kurzem durch Zufall zum ersten Mal (!) gehört habe. Namensgebend für den Rundweg ist die Ölmühle in Niedermennig, ca. 5 km von Trier gelegen und der größte Ort im „Konzer Tälchen“ ... Weiterlesen