Unterwegs im Trierer Land

An Obermosel, Saar und Ruwer


Hinterlasse einen Kommentar

Moselsteig-Seitensprung „Klüsserather Sagenweg“

Start an der Wetterstation Klüsserath

Es ist Mitte Mai, so langsam lohnt sich also wieder eine Fahrt an Saar oder Mosel, dorthin, wo der Wein wächst. Die Weinstöcke brauchen immer ein bisschen, bis sie im Frühjahr so richtig in Fahrt kommen, aber jetzt sind die Weinberge wieder von einem frischen Grün durchzogen und bereit, sich erwandern zu lassen … Ich habe mir für heute den Moselsteig Seitensprung-Rundwanderweg „Klüsserather Sagenweg“ ausgesucht. Namensgeber des Wanderwegs sind dabei die sagenumwobener Stationen, die dem Wanderer auf seinem Weg begegnen …

Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

„Traumschleife“ Wind Wasser Wacken

Herbstzeit – Zeit des Nebels im Tal und (hoffentlich) Sonnenschein auf der Höhe. Also, nichts wie raus aus Trier und hinauf auf die Höhe, heute Richtung Heidenburg in den Hochwald. Hier befindet sich eine ganz besondere „Traumschleife“ unter den vielen Premiumwanderwegen des Saar-Hunsrück-Steigs: Der Wanderweg „Wind Wasser Wacken“ verbindet die Schönheit und Ursprünglichkeit der Natur mit einer modernen Windkraftanlage. Ob das zusammen passt? Davon will ich mich heute einmal selber überzeugen …

Weiterlesen


Ein Kommentar

„Seitensprung“: Saar-Riesling-Steig

Ganz in der Nähe von Trier wartet auf den Wanderer eine ganz besondere Herausforderung: Mit seinen ca. 18 km gehört der „Saar-Riesling-Steig“ zu den längeren der Moselsteig „Seitensprünge“. Für diesen Premiumwanderweg sollte man also viel Zeit einplanen! Denn es gibt unterwegs einiges zu entdecken: Urige Pfade durch lauschige Wälder, aussichtsreiche Höhen, Wiesen und Weinberge und immer wieder wunderschöne Ausblicke ins Saartal. Der Weg ist nicht ganz leicht, aber wenn man genug Zeit einplant, gut zu bewältigen. Dem Wanderer bieten sich außerdem 3 verschiedene Zuwege zum Saar-Riesling-Steig, in Schoden, Ockfen und Wiltingen. Ich beginne meine Tour am Bahnhof in Schoden und mache mich auf den Weg …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Traumschleife“ – Der Bergener

An diesem Sonntag war nach längerer Zeit wieder einmal das Gebiet um Losheim mit seinen vielen schönen Wanderwege mein Ziel. Nach dem Hochwälder und dem Waldsaumweg habe ich mir heute die Traumschleife „Der Bergener“ ausgesucht, eine hoch prämierter und ob seiner vielen natürlichen und abwechslungsreichen Wege sehr gelobte „Traumschleife“ des Saar-Hunsrück-Steigs. Da es auf diesem Weg zudem keine großen Höhenunterschiede zu bewältigen gibt, ist er auch für Wanderanfänger oder Untrainierte zum Reinschnuppern in die „Wanderwelt“ gut geeignet. Also, los geht’s …

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Premiumwanderweg „Römerpfad“

Einer der schönsten Wanderwege der Region ist mit Sicherheit der „Römerpfad“, der neben tollen Höhenaussichten, spektakulären Höhlen, einer alten Burg und wahren Abgründen seit Ostern auch wieder den Weg durch das wildromatische Butzerbachtal mit seinen neu renovierten Stegen und Brücken beinhaltet. Im Rahmen eines Votings der Landesschau Rheinland-Pfalz wurde der „Römerpfad“ von den Zuschauern zum schönsten Wanderweg im ganzen Land gewählt.
Viele Gründe, sich diesen Weg einmal näher anzuschauen …

Weiterlesen


Ein Kommentar

„Traumschleife“ Waldsaumweg

Hausbach - Weiher des Seffersbach

Hausbach – Weiher des Seffersbach

Die saarländische „Wanderhochburg“ rund um Losheim, gerade mal 30 km von Trier entfernt, bietet 11 zertifizierte Premiumwanderwege und somit für jeden Geschmack eine passende Tour. Also durchaus ein Anlass, mal einen Blick über den Tellerrand hinauszuwerfen.
Heute möchte ich euch die Traumschleife „Waldsaumweg“ vorstellen, der über Streuobstwiesen und an idyllischen Bächlein entlang um die Ortschaften Hausbach und Britten herum führt … Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Traumschleife“: 5 Täler Tour (Naurath-Wald)

5-Täler-Tour – Blick auf den Hochwald

Die Traumschleife „5-Täler-Tour“ gehört mit ihren etwas mehr als 8 km zu den kürzeren Rundwanderwegen der Region, hat aber trotzdem jede Menge zu bieten. Rund um das Hochwald-Dorf Naurath verlaufen naturbelassene Wege durch die idyllischen Hochwaldtäler Friedenbachtal, Spießbachtal, Schachtebachtal, Bruchbachtal und Tal der kleinen Dhron.
Den Wanderer erwarten unberührte Natur, schöne Fernblicke über die Höhenzüge des Hunsrücks, die älteste Kapelle des Hochwalds und vieles mehr …

Weiterlesen


2 Kommentare

„Traumschleife“: Ruwer-Hochwald-Schleife

Ein wunderschöner, nicht zu heißer Sommertag mit herrlich klarem Himmel – ein solcher Tag bietet sich perfekt an für einen Ausflug zur Ruwer-Hochwald-Schleife. Die schönen Ausblicke in den Hunsrück sind ideal für einen schönen Sommertag – und wenn’s einem zu heiß wird weht auf der Höhe immer ein angenehmes Lüftchen, dazu kommen ausgedehnte Waldgebiete und die munter plätschernde Ruwer, die zweimal überquert wird. Also, auf geht’s Richtung Hochwald …

Weiterlesen